Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen aus unserem Online-Shop (Stand: 01.08.2022) 

AGB 
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Diakonischen Werkes Bayern e. V. 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für unsere Warenlieferungen aus dem Online-Shop des Diakonischen Werkes Bayern e. V.

Bitte beachten Sie:

Die Bestellung unserer Werbeartikel ist ausschließlich für Unternehmer*innen wie Institutionen oder Firmen möglich. Eine Bestellung durch Verbraucher*innen und Privatkunden ist nicht möglich. 

1. Lieferbedingungen und Vertragspartner*innen

Für den Vertrag gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB). Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende Ge- schäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir ihnen  nicht ausdrücklich widersprechen. Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang.

  • Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unterneh- mer*innen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB.
  • Vertragspartner*innen eines Vertrags nach diesen Bedingungen können ausschließlich Unternehmer*innen (i. S. d. BGB) sein. Es ist eine Regis- trierung erforderlich, bei der die Umsatzsteuer-Identnummer angegeben werden muss.
  • Eine Bestellung unserer Produkte durch Verbraucher*innen ist ausge- schlossen; Verbraucher*in ist dabei jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 
2. Vertrieb und Bezug der Waren

Der Vertrieb und der Bezug unserer Waren erfolgt ausschließlich durch das Diakonische Werk Bayern e. V., Pirckheimerstraße 6, 90408 Nürnberg.

3. Telefonische Auskünfte, Bestellungen oder Beanstandungen sind beim Diakonischen Werk Bayern möglich. Sie können jederzeit eine E-Mail senden an material@diakonie-bayern.de oder uns anrufen (Tel.: 0911 93 54-483).

Ihre Bestellungen werden innerhalb der Bürozeiten bearbeitet. Bei Rückfragen zu bereits erhaltenen Sendungen bitten wir zusätzlich um Angabe der Rechnungsnummer. Ihre Rückfrage kann dann wesentlich schneller bearbeitet werden.

4. Zustandekommen des Vertrages und Lieferung

4.1 Nach Eingang Ihrer Artikel-Bestellung beim Diakonischen Werk Bayern e. V. erhalten Sie von uns eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail. Davon unabhängig kommt der Kaufvertrag zustande, soweit die Artikel lieferbar sind und ausgeliefert werden.

4.2 Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt bis zur Ablieferung bei Ihnen auf unsere Gefahr. Eine Lieferung kann aus mehreren Sendungen bestehen und enthält grundsätzlich eine Rechnung oder einen Lieferschein.

4.3 Vorbehaltlich der Bedingungen unter Ziffer 6. dieser AGB liefern wir baldmöglichst nach Eingang Ihrer Bestellung im Diakonischen Werk Bayern. 

5. Lieferungsvorbehalt und Liefermöglichkeit 

Die Lieferung durch uns erfolgt, solange der Vorrat reicht. Unsere Lieferung steht zusätzlich unter dem Vorbehalt, dass wir selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß von unseren Zulieferer*innen und Vertragspartner*innen beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit der Artikel nicht zu vertreten haben. Sollten ein oder mehrere Artikel nicht lieferbar sein, so erhalten Sie eine entsprechende Mitteilung.

6. Preise und Zahlungsbedingungen 

6.1 Die an den Artikeln angegebenen Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer. 

6.2 Bücher und Verlagserzeugnisse sind preisgebunden. Änderungen des Verkaufspreises von Seiten der Verlage müssen wir aus diesem Grund sofort an den*die Besteller*in weitergeben. 

6.3 Verpackungs- und Versandkosten sind grundsätzlich vom*von der Besteller*in zu tragen und werden von uns auf der Rechnung gesondert ausgewiesen.

Wir sind bemüht, stets den kostengünstigsten Tarif für den Versand zu wählen. Für Verpackungs- und Versandkosten berechnen wir für Pakete eine maximale Versandpauschale in Höhe von 8,60 € (DHL-Preis).

Die endgültige Berechnung der Versandkosten erfolgt nach Gewicht und Größe. Die Versandkosten werden in der Rechnung ausgewiesen. 

6.4 Bei Bestellungen über 100,- € entfallen die Versandkosten. 

6.5 Die bestellten Artikel werden von uns auf Rechnung geliefert. Der Rechnungsbetrag ist ohne jeden Abzug 14 Tage nach Zugang der Ware fällig. 

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Artikel bleiben diese im Eigentum des Diakonischen Werkes Bayern e. V. 

8. Gewährleistung 

8.1 Ist die Leistung bzw. die gelieferte Ware mangelhaft, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

8.2 Weitere Ansprüche gegen uns, insbesondere Schadensersatzansprüche innerhalb und außerhalb der Mängelhaftung, richten sich ausschließlich nach Ziffer 10 dieser AGB.

8.3 Bei Beschreibungen der Artikel handelt es sich nicht um zugesicherte Eigenschaften im Rechtssinne, sondern um allgemeine Angaben, die wir vornehmen, um Ihnen die Merkmale und Beschaffenheit eines Artikels zu beschreiben.

9. Haftung und Haftungsbeschränkung 

9.1 Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche gegen uns ausgeschlossen, gleich aus welchem Rechtsgrunde (insbesondere Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Haupt- und Nebenpflichten, Aufwendungsersatz mit Ausnahme desjenigen nach § 439 Abs. 2 BGB, unerlaubte Handlung sowie sonstige deliktische Haftung). Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus Schäden außerhalb der Kaufsache sowie für einen Anspruch auf Ersatz entgangenen Gewinns; erfasst sind auch Ansprüche, die nicht aus der Mängelhaftung mit der Kaufsache resultieren.

9.2 Dies gilt nicht, falls wir eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt haben und falls uns oder unseren gesetzlichen Vertreter*innen oder Erfüllungsgehilfen*innen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Haftungsausschluss gilt auch nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Köpers oder der Gesundheit sowie bei Übernahme einer entsprechenden Garantie oder bei Zusicherung von Eigenschaften, sofern gerade der Gegenstand der Garantie oder der Zusicherung unsere Haftung als Verkäufer auslöst.

9.3 Der Haftungsausschluss gilt ferner nicht in den Fällen, in denen nach Produkthaftungsgesetz bei Fehlern des Liefergegenstandes für Personen- und Sachschäden an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird. Im Falle unserer Haftung bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist der Schadensersatz auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

9.4 Das Vorstehende gilt in gleicher Weise für Ansprüche auf Aufwendungsersatz. 

10. Datenschutz 

10.1 Die Abwicklung Ihres Auftrages erfolgt mittels automatischer Datenverarbeitung. Mit Ihrer Bestellung erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Datenverarbeitung, soweit diese zur Auftragsabwicklung erforderlich ist. Alle an uns übermittelten persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für die Auftragsabwicklung verwendet.

10.2 Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Datenschutzhinweis unter www.diakonie-bayern.de 

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand 

Erfüllungsort für die von uns zu liefernden Waren ist Nürnberg. Gerichtsstand für alle Leistungen ist Nürnberg.

12. Ihr Vertragspartner 

Die AGB wurden vom Diakonischen Werk Bayern e. V. gestellt, mit dem Ihr Vertrag zustande kommt.